Mcblitz.de Auto Aufbereitung

Ihr Auto. Mit uns Blitzblank!

kfz-aufbereitung Log-in & Neuanmeldung
Home Termin buchen Autopflege Pakete So funktioniert´s
McBlitz Auto-Aufbereiterfinder

Lackspray

Kleine Schäden am Lack beheben

Lackspray, also eine Spraydose mit Lack in Farbe des betroffenen Autos ist wohl die einfachste und preiswerteste Möglichkeit einen Schaden am Lack eines Autos wie zum Beispiel einen Kratzer oder Steinschlag zu reparieren. Hier wird erklärt, wie Lackspray zur Reparatur von Lackschäden am Auto verwendet wird und worauf zu achten ist.
Vorweg: Die Reparatur mit Lackspray beinhaltet viele Schritte einer professionellen Reparatur, ist also eine Neulackierung mit einfachen Mitteln. Um ein gutes Ergebnis zu erhalten ist Erfahrung mit Lackierarbeiten dringend Empfohlen. Eine Reparatur mit Lackspray wird von vielen professionellen Autoaufbereitern günstig angeboten und fachmännisch erledigt.

Die einfachste  Reparaturvariante zum Selbermachen funktioniert Folgendermaßen:
Die Stelle rund um den Kratzer oder Steinschlag wird von sämtlichen Verschmutzungen mit einem Lackreiniger (oder Waschbenzin) und Silikonentferner gründlich gereinigt. Dann wird rund um den zu lackierenden Bereich großflächig abgeklebt (Zeitungspapier ist zu dünn) um ein ungewolltes Lackieren rundherum zu verhindern.
Daraufhin wird mit Der Sprühdose mit entsprechendem Abstand gleichmäßig Lack aufgetragen. Besondere Vorsicht ist geboten, nicht zu viel aufzutragen, da sich sonst Nasen bilden und der Lack abläuft.
Jetzt wird -  lackspezifisch verschieden – Zeit zum Trocknen benötigt.
Nach dem trocknen wird die lackierte Stelle leicht angeraut und dann auf Hochglanz poliert.
Das Ergebnis dieser low-budget Reparatur ist provisorischer Natur und ein Unterschied zum umliegenden Lack, sowie die Konturen des Schadens nach wie vor sichtbar.

Lack selbst repariert - unterschiede erkennbar!

Bild provisorische Reparatur Lackspray

Für ein besseres Ergebnis ist ein professioneller Autoaufbereiter oder Lackdoktor empfohlen!
Der Aufbereiter oder Lackdoktor schleifet zunächst die betroffene Stelle bis zum Blech ab. Spachtelt bei Bedarf eine entstehende Mulde aus. Bearbeitet den Lackschaden mit oben benannten Schritten. Nach dem Trocknen des Lacks erfolgt eine weitere Lackierung mit Klarlack.  Nach dem Trocknen wird der Lack mit feinem Schleifpapier angeraut und mit einer Hochdrehzahlpoliermaschine auf Hochglanz poliert.
Sie werden kaum erkennen, dass der Lack jemals beschädigt war.

mcblitz aufbereiter
McBlitz | Ihr Auto. Mit uns Blitzblank! Webdesign München